Das Precise Resort Rügen - perfekt für Ostseeurlaub auf der Insel Rügen?

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es ist das 2. Mal in recht kurzer Zeit dass die Ferienanlage in Neddesitz auf der Insel Rügen den besitzer wechselte. Es muss in etwa 2009 gewesen sein als aus dem Steigenberger das Jasmar Resort wurde. Jetzt im Jahre 2014 wurde aus dem Jasmar Resort das Precise Resort Rügen. Kann sich die Anlage dieses mal halten und erfolgreich auf Rügen werden? Wir haben es für Euch mal getestet.

Das Precise Resort Rügen

Einfahrt ins Precise Resort Rügen im Winter November 2016

Die Anlage ist genial - so viel können wir schon mal vorab verraten - und recht gut auf der Insel Rügen gelegen, perfekt um die ganze Insel im Urlaub zu erkunden. Doch lohnt sich ein Urlaub dort wirklich? Die Ostsee ist nicht fußläufig erreichbar und wie  macht sich die Erlebniswelt Splash (ehemals Jasmar Therme)? Kann sie wirklich ein Ausgleich an trüben/kalten Tagen sein und den Urlaub perfekt werden lassen? Und ganz wichtig! Wie sind die Unterkünfte, das Frühstück und die Restaurants an sich?

Wir nehmen das Precise Resort für Euch mal unter die Lupe. 

 

Herbst Urlaub im Precise Resort Rügen - oder doch Winter?

Recht winterlich ist es dieser Tage im Precise Resort Rügen... und das Mitte November 2016. Da kam hier heute auf einmal noch eine ordentliche Prise Schnee rüber und nur ein wenig taute wieder weg bevor der Frost einsetzte.

precise resort rügen im herbst 2016

Das Precise Resort, ehemals Jasmar Resort, liegt auf der Insel Rügen, super gelegen auf der Halbinsel Jasmund. Von hier aus ist es nicht weit zu den Kreidefelsen, zu den Störtebeker Festspiele, Kap Arkona oder auch an die schönen Sandstrände von Lohme oder Glowe. Und selbst das größte Ostseebad Binz ist nur ca. 22 Km entfernt.

Noch mehr zum Precise Resort Rügen gibt es hier in den nächsten Tagen.

 

Winterurlaub im Herbst im Precise Resort

precise resort ruegen Winterurlaub im Herbst. Dauerfrost und SchneeIch habe ja schon viel erlebt, sogar schon Winterurlaub Ende Oktober, das jedoch recht weit oben in den Bergen im Erzgebirge. Im Flachland jedoch Anfang November Winterurlaub verbringen zu können, ist für mich etwas Neues. Doch im November 2016 hatten wir tatsächlich Dauerforst - in der Nacht und auch tagsüber. Zumindest fast, denn wir hatten allerbestes Sonnenwetter und direkt in der Sonne stiegen die Temperaturen dann doch leicht über die 0 Grad. Nachts bis -5 Grad und am Tag unserer Ankunft hatte es auch noch vorher schön geschneit so dass sogar tatsächlich Schnee lag...

Das Precise Resort auf Rügen liegt nicht nur auf einer Insel, sondern zudem auch nochmal auf einer Halbinsel. Mittig auf dieser Halbinsel Jasmund liegt das Resort, somit also nicht an der Ostsee, dafür aber perfekt gelegen um viele Teile der Insel Rügen zu erkunden. Nicht weit entfernt zum Beispiel sind bereits die Kreidefelsen zu finden. Ein Ort den man im Rügenurlaub unbedingt gesehen haben muss und auch wer Wiederholungstäter ist, wird dort immer wieder hin wollen. Das Precise Resort liegt etwas abgelegen von allem - so dass man natürlich mobil sein muss aber das sind die meisten Rügen Urlauber ja eh.

 

Natur pur im Precise Resort Rügen

Das Precise Resort Rügen inmitten der NaturAuf dem Weg dorthin kommt man durch Sagard und dann in die reine Natur. Rechts, links, vor einem, hinter einem nur Natur. Auf der linken Seite sieht man bereits den Bodden und dann biegt man noch ein letztes mal rechts ab. Umgeben von dieser reinen Natur befindet sich dann das Precise Resort Rügen. Man geht vollkommen auf wenn man dort ankommt und fühlt sich richtig frei. Überall rundherum nur Natur ist einfach der Wahnsinn.

 

Die Zimmer im Precise Resort Rügen

Das Doppelzimmer im Precise Resort RügenMan kann direkt vor der Rezeption parken, einchecken und das Auto dann später auf den Parkplatz bringen. Wir kamen an einem Freitag gegen 18 Uhr an, abseits aller Ferientage und brauchten so beim Check in auch überhaupt nicht warten. So dachten wir auch dass es recht leer sein wird aber nix da, doch dazu gleich mehr.

Der Check In ging ganz schnell von statten, war freundlich und wir wurden auf alles Wichtige hingewiesen.

Unser Doppelzimmer hatten wir im selben Stockwerk, ganz nach hinten durch, nach links und wieder bis ans Ende rechts. Einmal die Schlüsselkarte reinstecken, wieder raus ziehen und dann ist die Tür offen.
Im Zimmer muss man gleich die Karte in das dafür vorgesehene Fach stecken damit man auch Strom im Zimmer hat.

Fensterfront im Precise Resort Rügen DoppelzimmerDie Fenster gehen am Ende über das gesamte Zimmer und ermöglichen so einen Wahnsinns Ausblick. Das Zimmer hat seinen Ausblick Richtung Splash(ehemals Jasmuns Therme). Der Sonnenaufgang ist zwar in diese Richtung nicht zu sehen aber dafür der Sonnenuntergang.

Die Zimmer, bzw. dieses Zimmer in dem wir waren, war jetzt zwar nicht super modern aber halt auch nicht extrem abgewohnt. Es hatte schon ein paar Jahre auf den Schultern aber immernoch nicht zu sehr so dass man sich doch sehr wohl fühlt. Im Bad hätte der Duschkopf mal wieder eine Entkalkung nötig gehabt aber ansonsten war das Zimmer sehr sauber. Die Matratzen waren für mich etwas zu weich aber das ist ja Geschmackssache.

 

Abendbuffet im Precise Resort

Abendbuffet im Precise Resort RügenFür den ersten Abend hatten wir uns bereits 3 Wochen vorher beim Abendbuffett angemeldet. Leider konnte man uns zu der Zeit noch nicht sagen was es da zum Essen geben wird, auch nicht einige Tage vorher konnte uns das gesagt werden, sondern erst an dem Tag des Abendbuffets. Das ist doch leider sehr spät meiner Meinung nach, man möchte ja gerne seinen Urlaub ein wenig planen und erst am selben Tag zu erfahren was es zum Abendbrot gibt ist mir ein wenig zu spät.

Im Precise Resort Rügen gibt es zwar noch ein weiteres Restaurant aber das hat im November leider geschlossen. So bleibt einem, falls die Speisekarte nicht den eigenen Vorstellungen entspricht, nur kurzfristig dann die Möglichkeit sich anderweitig in der Umgebung umzuschauen und das kann im November eine große Umgebung sein aber dazu auch später nochmal mehr.

Nachspeise im Precise Resort RügenIm Restaurant dann haben wir gemerkt dass das Resort das Gegenteil von leer ist. Man kann einen Tisch jeweils zu 17.30 Uhr oder 19 Uhr bestellen, wo wir dann natürlich zu 19 Uhr hin sind. Im Restaurant selber wird man dann zum Tisch geführt und was einem gleich aufgefallen ist: Es herrschte recht große Hektik. Eventuell könnte es daran liegen dass Personal gefehlt hat, man weiß ja wie schwer es heutzutage ist gutes Personal zu finden und wenn dann noch jemand krank wird, haben die übriggebliebenen extrem viel zu tun. Unsere Getränkebestellung jedoch kam schnell und auch das Geschirr wurde recht zügig abgeräumt.

Die Speisekarte war zum Teil etwas für uns und zum Teil eher nicht. Das Yoghurtdressing war etwas dünn und lasch und das Balsamicodressing sehr essrig. Ansonsten aber alles recht lecker und es war eine ganz große Auswahl vorhanden. Wir sind jedenfalls satt geworden und die Idee eines Abendbuffets ist eine sehr gute aber wenn da für einen nichts dabei ist, muss man, vor allem in der Nebensaison sehen wo man bleibt bzw. hinfährt.

 

Das Frühstück im Precise Resort Rügen

Sonnenaufgang im November 2016 im Precise Resort Rügen - WinterfeelingDer erste Morgen im Resort war ein Traum! Die Sonne schien mit voller Kraft, trotzdem Dauerfrost und man hat am Wochenende Zeit bis 11 Uhr zu frühstücken.

Und so lagen wir zwar schon vor 8 Uhr wach, man hat ja weiterhin seinen Rhythmus, jedoch blieben wir einfach noch länger liegen mit Blickrichtung in die freie wunderschöne wahnsinns Natur. Kann man so aushalten :-)

Gegen 9.30 Uhr ging es dann für uns zum Frühstück und es war wieder wie schon am Vorabend sehr voll. Man musste sich anstellen und warten bis ein Mitarbeiter die Zimmernummer durch streicht und konnte sich dann einen Platz suchen. Es war sehr voll aber wir hatten Glück und fanden gleich noch einen Tisch für uns.

Frühstück mit Bacon im Precise Resort RügenDas Frühstück war erste Sahne! Es ist leider ja meistens so dass irgendwas immer nicht so schön ist, irgendwas fehlt, nicht so gut schmeckt oder was auch immer. Im Precise Resort Rügen hatten wir eine wirklich riesige Auswahl von allem was das Frühstücksherz begehrt.
Angefangen bei Spiegelei plus wirklich sehr leckerem Bacon, über Rührei, jede Menge Wurst Aufschnitt, Marmelade und sogar das echte Nutella. Ist ja auch nicht überall so der Fall.

Yoghurtsorten gibt es über 5 verschiedene die mit einem wirklich großen Löffel aufgefüllt werden können, nicht so wie bei anderen Frühstücksbuffets mit normalen Esslöffeln wo man ewig braucht um die Schlüssel voll zu bekommen :-)

Yoghurt im Precise Resort RügenAuch leckeres Obst und Gemüse ist mit dabei, wobei die Gurken und Tomaten doch sehr sehr groß geschnitten sind. Sie sind sehr lecker, doch einfach so mit aufs Brötchen legen ist da nicht machbar. Aber man kann sie sich ja auch selbst kleiner schnippeln ;-)

Der Orangen und Multi Vitamin Saft ist sehr lecker und wird regelmäßig aufgefüllt. Die Frühstückschefin hat alles sehr gut im Blick, es wirkt weniger hektisch als noch beim Abendbuffet. Sehr viel zu tun haben die Mitarbeiter dennoch und so schaffen sie es nicht regelmäßig Geschirr abzuräumen aber auch dass ist das kleinste Problem wenn es ansonsten super schmeckt :-)

 

Das Splash (ehemals Jasmar Therme)

Das Splash im Precise Resort RügenDas Preise Resort Rügen liegt wie gesagt mitten in der Natur. Außer dem Getreidemuseum gibt es nicht viel was man Fußläufig noch erreichen kann. Und dann ist da das hauseigene Splash - Kinder Spielwelt und Schwimmbad mit Rutsche und Sauna.

Wer also mal nicht die Insel erkunden will, kann, vor allem mit Kindern, das Splash erobern. Die Kinderwelt bietet eine Menge Spiel und Spaß für die Kleinen, da wir aber im Schwangerenurlaub dort waren, müssen wir das Austesten des Splash auf ein anderes Jahr verschieben. Sie ist aber komplett neu, im Jasmar Resort war dort noch ein Indoor Tennisplatz. Die Badewelt wurde seit der Übernahme noch nicht erneuert aber befindet sich noch in einem ganz ordentlichen Zustand, bis auf ein paar Kleinigkeiten hier und da. Die Badewelt hat auch eine Rutsche die für jüngere Kids perfekt ist. Ab einem bestimmten Alter wird sie wohl etwas zu langsam sein.

Die Badewelt im SplashDer Saunabereich beinhaltet 5 Saunen, für jeden Geschmack etwas dabei und stündlich gibt es in der Großen Sauna einen Aufguss. Der war auch ganz ordentlich gemacht, der Schweiß lief nur so runter. Da kenne ich deutlich schwächere. 2 der Saunen sind zudem im Außenbereich und auch einen Ruhebereich gibt es dort.

Alles in allem ist das Splash ganz ordentlich, vor allem für Schlechtwettertage, jedoch wie gesagt für Kids ab einem gewissen Alter nicht Dauerhaft spaßig.

 

Die Restaurantsuche

Wegweiser im Precise Resort Rügen Am Sonntag Abend wollten wir woanders speißen... Nicht wirklich einfach etwas in der Nähe zu finden was unserem Geschmack entspricht, wo man auch vorher online die Speißen einsehen kann, was zumindest einigermaßen gute Bewertungen hat und was auch noch offen ist.

Unser Weg führte uns dann sogar bis ins Ostseebad Binz, denn dort gibt es das Restaurant Alter Fritz, welches wir bereits bestens kennen und lieben. Dort angekommen war ALLES dunkel. Das kann doch nicht wahr sein, denn auf der firmeneigenen Webseite stand davon nichts... Natürlich war auch der Google Eintrag nicht dementsprechend aktualisiert... Erst auf der Facebook Seite konnte man Informationen zum Umbau und der dementsprechenden Schließung finden...

Also gingen wir einfach ein wenig die Strandpromenade entlang und trafen dann auf das Restaurant Peter Pan. Noch nie gehört davon aber es war offen und es gab Burger! Ganz ganz viele Burger in den verschiedensten Varianten. Aber mehr dazu in einem anderen Beitrag.

In unserem Herbsturlaub im Preise Resort Rügen herrschte jeden Tag bestes Wetter und das bei Dauerfrost. Besser kann man es sich im November Urlaub nicht wünschen aber das Preise Resort und die Insel Rügen sind auch bei schlechtem Wetter immer eine Reise wert.

www.precisehotelruegen.de

 

 

Die Vorgeschichte 

Das Jasmar Resort hatte große Ziele

precise resort rügen bei booking

Als es damals mit dem Steigenberger vorbei war, hatte das Jasmar große Ziele. Vieles wurde wohl vorher vernachlässigt und viel Geld wurde vom Jasmar Resort dann in die Hand genommen um wieder erfolgreich zu werden. Kurz nach der Übernahme hörte man sehr sehr oft im Radio Werbung für das Resort. Damals dachte ich mir schon so ob das wirklich der Richtige Weg ist. Radio kostet viel viel Geld und wurde eben auch in Mecklenburg Vorpommern ausgestrahlt. Hingegen wurde das Online Marketing stark vernachlässigt - vielleicht hätte man sich hier drauf stärker fokussieren sollen. Aber das sind von mir ja auch alles nur Mutmaßungen, sicher ist, dass es nicht gereicht hat um das Jasmar Resort erfolgreich nach vorne zu bringen.

Auf jeden Fall glaube ich nicht dass es am Resort lag dass das Jasmar nicht erfolgreich war. Die Bewertungen im Netz waren durchweg positiv (außer jetzt zuletzt während der Zeit der Insolvenz), es war beliebt und hatte viele Stammgäste - es war sauber und das Personal so weit man hören konnte freundlich und kompetent - sowas hat man ja heutzutage nicht überall. Der Weg war auf jeden Fall der Richtige, es fehlten nur die Gäste... Wer weiß, vielleicht lag es auch an der großen Konkurrenz auf der Insel Rügen und die sich daraus resultierenden immer niedrigeren Preise. Vielleicht aber auch an den immer mehr werdenden Ferienparks direkt an der Ostsee (hier  jedoch muss man einfach nur bekannter und erfolgreicher sein als andere). Vielleicht aber auch ist die Nebensaison schuld - ich hatte hier bereits schon mal darüber berichtet wie leer es selbst zu Ferienzeiten im Winter auf der Insel Rügen ist - trotz atemberaubender Winterlandschaft kämpfen die Hotels und Ferienwohnungen darum genügend Urlauber in ihre Anlagen zu bekommen. Extrem günstige Preise und dennoch sehr geringe Auslastungen.

jasmar Resort auf Rügen mit groupon GutscheinViel zu viele Hotels gehen sogar den Weg über Gutscheinportale wie Groupon um ihre Auslastung in der Nebensaison zu erhöhen. Na klar, man kriegt darüber einige Gäste abseits der Hauptsaison, jedoch macht man sich darüber die Preise auch noch mehr kaputt. Nicht nur dass es meistens 50 % Rabatt für die Übernachtungen gibt, nein, von dem Verkauf muss das Hotel auch meistens noch bis zu 30 % abgeben. Gewinn ist damit fast null, rechnet man alle Ausgaben ab. Und trotzdem machen es so viele Hotels wie zum Beispiel das 5 Sterne Hotel Ceres in Binz oder das Aja Resort in Warnemünde. Schließlich kann man im nachhinein mit einer stärkeren Auslastung als im Vorjahr angeben - aber ob der Umsatz/Gewinn auch gestergert werden konnte ist fraglich... Auch das Jasmar Resort ging diesen Weg schon - und wie wir sehen hat es dennoch nicht gereicht...

 

Das Precise Resort Rügen - perfekter Urlaub auch für die Nebensaison

Eins ist jedoch klar - dia Anlage ist zwar nicht direkt an der Ostsee aber dennoch sehr gut gelegen - von Neddesitz aus kann man sehr gut die gesamte Insel erkunden. Zudem ist es eine sehr ruhige Lage - das hat man, vor allem in der Hauptsaison, selten auf Rügen. Gerade aber auch für die Nebensaison ist das Precise Resort Rügen sehr gut geeignet - eine Hauseigene Schwimmhalle mit Sauna zum Beispiel, sorgt auch bei schlechtem Wetter für genügend Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Die beliebten Kreidefelsen der Insel Rügen sind von Neddesitz aus auch nur ein paar wenige Kilometer entfernt. Oder die Störtebeker Festspiele - das Feuerwerk jeden Abend kann man wahrscheinlich von dort aus sogar sehr gut sehen.

Wie gesagt - auch wenn das Jasmar Resort in Insolvenz ging und nun vom Precise Resort übernommen wurde - es ist eine Anlage auf der man einen sehr schönen Urlaub verbringen kann - vor allem mit einem neuen Inhaber kommen meistens nochmal weitere Neuerungen und Modernisierungen hinzu - einen Urlaub in Neddesitz kann man also betsens empfehlen. Die Verfügbarkeit könnt Ihr jetzt hier prüfen und bei Interesse gleich buchen.

Wir werden das Precise Resort Rügen auf jeden Fall im Auge behalten und dann hier darüber berichten. Und was sagt Ihr zu den Entwicklungen? Diskutiert hier oder auf unserer Facebook Seite mit uns. 

 

{jcomments on}

Comments (0)

There are no comments posted here yet

Leave your comments

  1. Posting comment as a guest.
Attachments (0 / 3)
Share Your Location